Unser Betreuungskonzept für Kindergärten
am Beispiel einer Zahnputzübung
im Kinderhaus „Arche“ in Datteln

Durch eine kindgerechte Verkleidung der Prophylaxefachkräfte Marita Schmiedel und Martina Rawald entstehen die Figuren Pinky und Putzi. Mit Unterstützung einer Handpuppe ziehen Pinky und Putzi die Kinder in ihren Bann. Nun werden auf spielerische Art, den Kindern wichtige Informationen und Lerninhalte vermittelt.

  • Aufgaben der Zähne
  • Wann und warum muss ich meine Zähne putzen
  • Was passiert, wenn ich meine Zähne nicht putze
  • Welche Lebensmittel mögen Kinderzähne
  • Wo gehe ich hin, wenn mein Zahn krank ist

Durch Pantomime und rhythmische Reimverse wird der Einstieg in die kindgerechte Putztechnik vorbereitet. Die Kinder putzen hierbei mit einer unsichtbaren Zahnbürste.

Im Anschluss daran putzen die Kinder mit einer „echten“ Zahnbürste in kleinen Gruppen im Waschraum. Die Kinder orientieren sich an der Handpuppe und wenden hierbei die KAI-Zahnputztechnik an.
(K= Kauflächen, A= Außenflächen, I= Innenflächen).

Zum Ende der Veranstaltung bekommen alle Kinder eine Urkunde verliehen.

Zähneputzen mit Jonny

Zähneputzen mit Jonny 2

Kommentare sind geschlossen.