Sommerliche Grüße von KAI!

SOMMER! !!

Die steigenden Temperaturen locken Bienen und Hummeln und Schmetterlinge zu den Blüten. Auch wir Menschen freuen uns über die wieder erwachende und grünende Natur und den wärmenden Sonnenschein.

Auch ernährungsmäßig steht uns jetzt der Sinn nach Frischem und Leichtem. 

Das "Königsgemüse" Spargel hat jetzt Saison bis  (24.06.). Ein sehr kalorienarmes Gemüse mit vielen Mineralien und Vitaminen. Eine sehr gut Alternative zu Spargel sind Mairübchen, die es auch nur im Mai und Juni gibt. Ein leichtes Gemüse mit mildem Geschmack und sehr wenig Kalorien.

Dazu passt die "Frankfurter Grüne Soße". Schon Goethe schätzte die "Grie Soß" seiner Mutter sehr. Das erste gedruckte Rezept erschien 1860 in einem Kochbuch der Frankfurterin Wilhelmine Rührig. Diese Soße ist eine Vitaminbombe und regt den Stoffwechsel an. Die "Grie Soß" schmeckt hervorragend zu Pellkartoffen.

Diese 7 Kräuter gehören in das Originalrezept:

- Petersilie
- Sauerampfer
- Kresse
- Kerbel
- Pimpernelle
- Borretsch
- Schnittlauch
 
Je nach Landstrich und Familientradition wird das Originalrezept auch noch mit anderen Kräutern und unterschiedlichen Zutaten abgewandelt.